Harfenbau     Dusty Strings     verfügbare Harfen     Service     Datenschutz     Impressum



Viele Wochen durfte ich bei Otto Zangerle in Tirol das Handwerk des Pedalharfenbaus erlernen. Otto Zangerle ist nicht nur klanglich einer der herausragendsten Einfach-Pedalharfenbauer, sondern hat mit der Doppelhalsharfe und dem hierfür angemeldeten Patent die Tiroler Volksharfe einen Schritt weiter gebracht:

Durch den zentralen Saitenzug fällt die einseitige Belastung auf Hals und Säule weg, und die Harfe bleibt auch über Jahrzehnte weg gerade. Auch kann die Säule etwas leichter gebaut sein, da sie ja nur zentral wirkende Kräfte abfangen muss.

Klanglich zeichnen sich diese Instrumente durch einen sehr freien Ton, v.a. auch im Diskant (wo viele Volksharfen schwächeln) aus. Die Bässe sind - durch die etwas höhere Saitenspannung und sehr dünne Klangdecken sehr präsent, groß und warm.

  • Tonumfang 40 Saiten FF-c4
  • 16kg
  • ab 6800,- Euro